StartseiteMitteilungImpressum
Unbenannte Seite
Nachrichten-Archiv
Unbenannte Seite
CDU-Bonn
Aktivitäten
Bericht zur politischen Lage Sept. 2020
Einladung zum Bürgertreffen am 08.09.2020
30. August 2020

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Mitglieder,

kurz vor der Kommunalwahl in 14 Tagen melde ich mich noch einmal mit guten Nachrichten:

Oberbürgermeister Ashok Sridharan hat ein Amt für Umwelt und Stadtgrün eingerichtet mit dem Ziel, zukünftig zielgerichtet und effektiv auf die globalen Herausforderungen des Klimawandels und des Artenrückgangs vor Ort reagieren zu können. Dazu wird das Amt für Umwelt, Verbraucherschutz und Lokale Agenda mit dem Amt für Stadtgrün zusammengeführt und werden in der Verwaltung wichtige Kompetenzen vereint. Dazu der OB: Die Umwelt befindet sich im Wandel, der uns auch ganz aktuell vor Herausforderungen wie Hitzestress und Unwetter stellt. Hier möchte die Stadtverwaltung mit einer Umweltperspektive 2035 gegensteuern. Mehr lesen Sie hierzu im angefügten Ratsnewsletter.
Theater und Oper können wieder besucht werden. Der Generalintendant des Bonner Theaters Dr. B. Helmich hat einen Corona-gerechten Spielplan bis November dieses Jahres mit reduzierter Platzzahl in der Oper und im Theater aufgestellt. Die Vorstellungsübersicht ist der Anlage zu entnehmen.
In der Südstadt ist der Abriss der Bauten auf dem alten Zurich-Gelände in vollem Gange. Die Corpus Sireo, der neue Eigentümer, hat die Anlieger im Juli per Brief über das Vorgehen ausführlich informiert, darunter auch über das Lärmschutzkonzept, das den von den Abbrucharbeiten ausgehenden Lärm möglichst niedrig halten soll. Mit dem Neubau der geplanten Wohnungen und Geschäftsräume soll im nächsten Jahr begonnen werden.
Die Poppelsdorfer Unterführung soll an den Wänden neugestaltet und damit attraktiver werden. Dafür wurden inzwischen erste Vorkehrungen getroffen. Außerdem wurden entsprechend dem Vorschlag des CDU Ortsverbandes Südstadt Lautsprecher montiert, aus denen Musik von Beethoven erklingt. Zur Innenstadt gerichtet wurde in Nähe des Geländers an der Südunterführung am Rande des Zentralen Omnibus Bahnhofs ein öffentliches Urinal aufgestellt. Die Situation am Kaiserbrunnen hat sich durch häufigere Kontrollen von Polizei und Ordnungsamt in Bezug auf die Versammlung von Drogen- und Alkoholabhängigen verbessert. Hieran muss aber weiter gearbeitet werden. Wie BonnOrange mir mitteilte, konnte für die Container, die Ende letzten Jahres vom Kaiserplatz entfernt wurden, leider noch kein neuer Platz gefunden werden. Die Suche danach wird aber fortgesetzt.
Die Situation an der Poppelsdorfer Allee mit den nächtlichen Ruhestörungen durch Party feiernde Menschen hat unsere Ratskandidatin Julia Polley in Beobachtung und steht sowohl mit den betroffenen Anwohnern als auch mit Ordnungsamt und Polizei in Verbindung.
Mit Frau Polley und den Vorstandsmitgliedern des CDU-Ortsverbandes Südstadt können Sie über die anstehende Kommunalwahl und alle Themen, die Sie interessieren, bei unserem nächsten Bürgertreffen am 08.09.2020 diskutieren, zu dem ich im Namen des OV-Vorstands herzlich einlade. Da das Bristol Hotel für solche Treffen noch nicht wieder zur Verfügung steht, werden wir uns um 20:00 Uhr im Delikart im Landesmuseum, Colmantstraße treffen.

Dies ist mein letzter Bericht zu politischen Lage als Stadtverordnete der Südstadt. Ich wünsche Ihnen und Ihren Angehörigen eine gute Zeit, bleiben Sie gesund und der CDU gewogen.

Viele Grüße
Ihre
Henriette Reinsberg

Jamaika-Koalition
FrauenUnion Bonn

Version 5.00 vom 10. Mai 2006 - © Andreas Niessner